Home 9 Geschichte 9 Tag der “Offenen Häuser” in Bühlau 16.9.2006 9 Stationen 9 6. Station — alte Ziegelei – Familie Kessner

6. Station — alte Ziegelei – Familie Kessner

von | 16. September 2006 | Stationen | 0 Kommentare

Geschichte der alten Ziegelei

  • bis 1905/06
  • bis in die 20er Jahre Ziegelei noch komplett
  • Lehm wurde in der Senke (rechts neben Teich) abgetragen und war irgendwann alle. Versuche des Besitzers (zum Beispiel an der Landstrasse nach Schmiedefeld zu, an anderen Orten Lehmgruben zu finden und zu nutzen, schlugen fehl
  • Ziegeleimeisterhaus hinter Kessners
  • Wohnhaus von Kessners war Ziegelscheune
  • Die hohe Esse wurde Anfang der 20er Jahre abgetragen
  • Schuhfabrikbesitzer Michel kaufte die Ziegel der Esse und nutzte sie für den Bau der Pantoffelfabrik (heute Feuerwehr)
  • Wie für alle Kinder bildete auch die Ruine der Ziegelei für Helmut Rodig einen perfekten „Spielplatz“
  • Die Ziegelei gehörte zum Gut „Günther“, also dem Immobilienmakler Wustmann, der das Gut 1850 erwarb 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebte Artikel

Folge uns auf facebook

Share This